• Schüler:innen-Bericht

Unsere Stadtführung



Am 4.5.22 in der Brühler Innenstadt hat die Klasse 4b eine Stadtführung gemacht. Wir sind mit dem Bus in die Innenstadt gefahren und zu Fuß zurück gelaufen. Wir haben den Ausflug mit unserer Klassenlehrerin (Frau Rohleder) und der Mutter eines Klassenkameraden (der Elias heißt) gemacht. Wir waren in der Kirche und haben gelernt, dass Clemens August immer durch ein kleines Fenster in die Kirche reingucken konnte. Außerdem waren wir im Schlosspark, wo wir Gänse gesehen haben. Meine Klasse wurde zu dem ältesten und kleinsten Haus in Brühl geführt. Wir haben das Max-Ernst-Museum gesehen und gelernt, wie die Häuser früher gebaut wurden. Interessant fand ich, dass Brühl früher Schweinewiese hieß. Ungefähr um 10 Uhr ging es los und um 12 Uhr war es zu Ende. Ich fand den 21 Meter tiefen Brunnen und dass wir am Ende ein Eis gegessen haben besonders cool.


Ein Bericht von Ida aus der Erdmännchen-Klasse




79 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen