top of page
  • Schüler:innen-Bericht

Auftritt der Bärenklasse auf dem Weihnachtsmarkt Brühl 2022

Unsere Klassenlehrerin hatte unsere Eltern im September gefragt, ob Interesse an einem Auftritt bestand. Diese waren begeistert.

Unsere Freude hielt sich am Anfang noch ziemlich in Grenzen, denn wir mussten recht viel auswendig lernen und jeden Tag proben. Das war ganz schön anstrengend, doch es hat sich gelohnt.

Wir haben das Stück „Das Geschenk“ aufgeführt – hier geht es um Teilen und Nächstenliebe.


Auftritt Weihnachtsmarkt Brühl

Der Hase hat eine Rübe gefunden und da er genügend zu Essen hatte, legte er diese vor die Tür des Esels. Der Esel hatte sich ungemein über diese Rübe gefreut, hatte aber auch genügend Essen und legte sie vor Lämmchens Tür.

Sicher könnt Ihr euch denken, was das Lämmchen machte? Richtig, auch Lämmchen hatte genügend Essen und gab die Rübe an die Henne weiter. Auch die Henne hatte genügend und gab es an den Hasen weiter.

Dieser war nun ganz verdutzt, denn von ihm kam die Rübe ja. Die Krähe, die definitiv am meisten auswendig lernen musste, wurde nun um Rat gefragt. Sie wusste aber auch keinen, doch genau in diesem Moment kam ein kleines Reh aus dem Wald.

Dieses Reh nahm die Rübe dankbar an, denn es hatte richtig Hunger. Am Ende waren alle glücklich, denn sie hatten gemeinsam jemandem eine Freude gemacht.



Unsere Eltern, die Schulleitung und unsere Klassenlehrerin waren ganz stolz auf uns.


Frau Kasten Pietsch und Frau Flipse sprechen die Abschlussworte

Da es tatsächlich nun soviel Spaß gemacht hat, würden wir im nächsten Jahr wieder einen Auftritt planen. Kommt dann doch vorbei, wenn Ihr neugierig geworden seid.

84 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page