top of page
  • AutorenbildGGS Regenbogenschule

Trommelwelt an der GGS Regenbogenschule

Aktualisiert: 29. Sept. 2023

An der GGS Regenbogenschule fand ein ganz besonderes Projekt statt, das alle Schüler:innen und Lehrkräfte gleichermaßen begeisterte. Mit dem Ziel Trommelwelt vereinten sich beide Standorte der Grundschule erstmals für einen solchen großen Rahmen seit ihrer Neugründung, um gemeinsam an einem aufregenden Projekt zu arbeiten.


Der Auftakt der Trommelwelt erfolgte am Dienstag in der Turnhalle des Vochemer Standorts. An diesem Tag versammelten sich alle Schüler:innen gespannt, um gemeinsam in die faszinierende Welt des Trommelns einzutauchen. Ben und Philipp von der Argandona Trommelwelt hatten für jede:n Schüler:in eine Trommel dabei und entfachten die Begeisterung für das Trommeln mit ihren mitreißenden Anleitungen.


Im Verlauf der Woche wurden die Schüler:innen in verschiedenen Gruppen und Altersstufen von unseren beiden Projektleitern intensiv betreut. Sie erlernten nicht nur das Trommeln, sondern auch verschiedene Tanzbeiträge, die sich am Ende der Projektwoche im Clemens-August-Forum zu einem beeindruckenden Gesamtkunstwerk zusammenfügen sollten. Parallel dazu arbeiteten die Lehrkräfte in den Klassen mit den Schüler:innen an den Kostümen für die bevorstehende Aufführung. Die Stufe 1 verwandelte sich in bezaubernde Bienen, während Stufe 2 in faszinierende Oktopusse schlüpfte. Die Schüler:innen der Stufe 3 verwandelten sich in stolze Katzen, und Stufe 4 präsentierte sich in farbenfrohen Papageienkostümen. Die Kreativität und Begeisterung der Kinder kannte hierbei keine Grenzen.



Der Fleiß und die Beinarbeit der zwischen den Standorten teilweise zu Fuß pendelnden Kinder zahlte sich spätestens bei der beeindruckenden Aufführung im Clemens-August-Forum aus, die am Freitagnachmittag vor einem begeisterten Publikum stattfand. Die Familien der Schüler:innen der Regenbogenschule waren zahlreich erschienen, um die Leistungen ihrer Kinder zu bewundern. Das Clemens-August-Forum bot die perfekte Bühne für die beeindruckende Verschmelzung von Trommelklängen, Tänzen und farbenfrohen Kostümen.


Es entstand eine interkulturelle Geschichte über die Suche nach den Farben des Regenbogens, die geklaut wurden. In der Hauptrolle leitete Trommelinho ihre Freundin Matilda und den Hund Pythagoras an, den Dieb zu finden. Das ging nicht ohne Hilfe und Schwierigkeiten. Zuerst besuchte die kleine Gruppe die Bienen, die sich in der vermeintlichen Fluchtrichtung des Diebes befanden. Als das Fluggefährt der wachsenden Gruppe über dem Meer abstürzte, bekamen sie es mit dem wütenden Oktopus Mr. Bubbles zu tun, der sich gegen die Verschmutzung der Meere einsetzt und 'not amused' war über den großen Schrotthaufen, den er im vom Trommeln angetriebenen Flugzeug sah. Trommelinho und ihre Freund:innen halfen Mr. Bubbles schwungvoll bei der Reinigung des Meeres. So sicherten sie sich auch die Unterstützung der ganzen Oktopus-Gruppe, die sie sicher an Land brachten. Mit der Hilfe der Katzen kamen die Trommelhelden dem Dieb immer näher. Dieser hatte sich zwischen den Papageien versteckt. Doch schnell kam heraus, dass es keine böse Absicht war, die Farben zu klauen. Der Rabe brauchte die Farben, um Teil der Gruppe der Papageien zu werden, die er in ihrere Farbenpracht so schätzte. Als der Oberpapagei ihm jedoch erklärte, dass doch alle Papageien so neidisch auf die vornehme schwarze Pracht des Rabens seien, erkannte dieser seinen Fehler. Jedes Tier trägt etwas Schönes in und an sich. Reumütig gab der Rabe die Farben des Regenbogens zurück und Trommelinho erfüllte zusammen mit den zahlreichen helfenden Flügeln, Tatzen und Armen ihre Mission.


Mit einem tosenden Applaus und strahlenden Gesichtern endete die Trommelwelt-Projektwoche an der GGS Regenbogenschule. Dieses Projekt hat nicht nur die künstlerische und musikalische Kreativität unserer Schüler:innen gefördert, sondern auch die Gemeinschaft an beiden Standorten gestärkt. Wir sind stolz auf das Engagement und den Enthusiasmus unserer Schüler:innen und danken Ben und Philipp von der Argandona Trommelwelt für ihre inspirierende Unterstützung.

341 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page