• Schulleitung

Worte zum Schuljahresabschluss

Liebe Eltern der Regenbogenschule,


wer hätte das zu Beginn des Schuljahres 2020/2021 erwartet, dass uns Corona ein weiteres Schuljahr so hartnäckig begleiten und mit den ständig wechselnden Verordnungen und Vorschriften uns das Leben so schwer machen würde. Das Hoffen und Bangen hat uns alle nervlich arg strapaziert und so manchen sicher auch an seine Grenzen gebracht. Dennoch konnte der Schulbetrieb an der Regenbogenschule aufgrund der rückläufigen Inzidenzwerte in den letzten Wochen endlich wieder aufgenommen werden und regulär stattfinden. Mit Ihrem unterstützenden Mitwirken und unserem erfolgreichen Hygienekonzept haben wir ganz sicher auch dazu beigetragen. Besonders möchten wir an dieser Stelle aber Ihre Kinder loben. Ganz tapfer haben sie ihre Masken auch bei steigenden Temperaturen getragen, sich an den Abstand gehalten und sich ohne Murren den verschiedenen Testvarianten gefügt. Nun können wir nur ganz fest hoffen, dass wir nach den Sommerferien in einen normalen Schulalltag starten können. Den haben unsere Erstklässler ja leider kaum erlebt. Nun ist bei allen die Luft raus und es wird Zeit, sich zu erholen, den Akku aufzuladen und sich angenehmen Dingen zu widmen.


Bevor wir uns aber von Ihnen in die Sommerferien verabschieden, möchten wir Ihnen noch ein paar Informationen geben, die teilweise pandemieabhängig sein können.


  • Die Schulkonferenz hat die beweglichen Ferientage für das nächste Schuljahr wie folgt festgelegt: 23.12.2021 / 28.02.2022 (Rosenmontag) / 27.05.2022 (Freitag nach Christi Himmelfahrt)

  • In der ersten Schulwoche werden die Kinder bis 11.30 Uhr (11.15 h bei versetzten Anfangszeiten) Unterricht haben. Bitte schauen Sie gelegentlich auch auf unsere Homepage, damit Sie Änderungen rechtzeitig erfahren.

  • Wir können 3 Eingangsklassen bilden und freuen uns schon sehr auf die neuen „Regenbogler*innen“.

  • Unsere ausgeschriebene Stelle konnte bislang leider nicht besetzt werden, wir hoffen aber, dass wir über die Listenziehung bald eine neue Kollegin/einen neuen Kollegen bei uns im Team begrüßen können.

  • Unser Sekretariat wird ab Juli vertretungsweise von Frau Niepsuj betreut. Sollten Sie uns in den Ferien benötigen, versuchen Sie es bitte telefonisch (503030) oder per E-Mail (schulleitung@ggs-regenbogen.schule).


Wir danken Ihnen auch im Namen des Teams für die vertrauensvolle Zusammenarbeit, Ihre Anregungen und Ihre konstruktive Kritik. Kommen Sie gut durch den Sommer, erholen Sie sich und bleiben Sie vor allem gesund.



An die Familien der vierten Klassen

Für Sie und Ihre Kinder heißt es nun aber auch Abschied nehmen von der Grundschulzeit und sich bereit machen für einen neuen Weg. Vier Jahre voller Veränderungen mit wechselnden Klassenleitungen, einer Schulneugründung und damit einhergehendem Umzug in einen anderen Standort (zumindest für 2 Klassen) und dann noch Lernen in Pandemiezeiten. Damit nicht genug, auch die lange geplante Klassenfahrt musste abgesagt werden und sonstige Projekte und Festivitäten durften nicht stattfinden. Das war schon eine sehr bewegte, harte und entbehrungsreiche Zeit, die Ihre Kinder aber großartig gemeistert haben. Unkompliziert und flexibel haben sie all das mitgetragen. BRAVO! Sie als Eltern können sehr stolz auf Ihre Kinder sein. Leider können wir uns nun weder von Ihnen noch von unseren Großen nach guter alter Sitte verabschieden. Deswegen wünschen wir Ihnen für Ihre Kinder einen erfolgreichen Start in der neuen Schule, Geduld, wenn etwas nicht gleich gelingen will, offene Ohren für die Ängste und Nöte und ganz viel Vertrauen in die Fähigkeiten Ihres Kindes.


Alles Gute und herzliche Grüße

Gabriele Flipse und Dagmar Lüke


20 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen